KWMoDiMiDoFrSaSo
522627282930311
12345678
29101112131415
316171819202122
423242526272829
5303112345
KWMoDiMiDoFrSaSo
5303112345
66789101112
713141516171819
820212223242526
9272812345
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
9272812345
106789101112
1113141516171819
1220212223242526
13272829303112
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
13272829303112
143456789
1510111213141516
1617181920212223
1724252627282930
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
181234567
19891011121314
2015161718192021
2122232425262728
222930311234
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
222930311234
23567891011
2412131415161718
2519202122232425
26262728293012
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
26262728293012
273456789
2810111213141516
2917181920212223
3024252627282930
3131123456
KWMoDiMiDoFrSaSo
3131123456
3278910111213
3314151617181920
3421222324252627
3528293031123
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
3528293031123
3645678910
3711121314151617
3818192021222324
392526272829301
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
392526272829301
402345678
419101112131415
4216171819202122
4323242526272829
44303112345
KWMoDiMiDoFrSaSo
44303112345
456789101112
4613141516171819
4720212223242526
4827282930123
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
4827282930123
4945678910
5011121314151617
5118192021222324
5225262728293031
 
Kalender Kategorien

Kalender 2012 - ein Jahr der Höhepunkte und Feiertage

Seit jeher zählen die Menschen die Tage. Egal ob der Wechsel zwischen Morgen und Abend, Sonnenaufgang und -untergang, der Zeitpunkten zwischen den Gezeiten – es gab, und gibt in der Geschichte viele Ereignisse, die den Kalender beeinflussen. Der Jahreskalender 2012 führt in den verschiedenen Überlieferungen zu gänzlich anderen Zeiträumen: Für die Armenier ist es das Jahr 1460, für die Buddhisten das Jahr 2556. Die Chinesen begehen das Jahr des Drachen. Der Kalender der Berber wiederum führt ins Jahr 2962 und der des Islam ins Jahr 1433. Und der, der Maya endet im Jahre 2012.

Verschiedene Kalender nach Religionen

Der christliche Kalender, der mit der Geburt Jesu beginnt, hält im Jahr 2012 eine Reihe von Höhepunkten bereit. Ganz abgesehen davon, dass es sich um ein Schaltjahr mit 366 Tagen handelt – der Jahreskalender 2012 punktet auch in politischer und kultureller Hinsicht mit zahlreichen Highlights. So vernichten im Jahr 2012 all jene Staaten ihre Chemiewaffen, die der Chemiewaffenkonvention beigetreten sind.

2012 werden in Deutschland die Verträge über den Ausstieg aus dem Steinkohlenbergbau neu verhandelt – das Jahr stehen damit für eine Neuausrichtung in energiepolitischer Hinsicht. Außerdem ist für 2012 von der UNESCO das Internationale Jahr der nachhaltigen Energie für alle ausgerufen. Und mit Sicherheit wird die Fußball-EM, die im Juni 2012 in Polen und der Ukraine stattfindet, Millionen Fans in Atem halten.

Zahlreiche Höhepunkte 2012

Tatsächlich ist der Kalender 2012 mit Feiertagen und Gedenktagen überaus reich gespickt. Gleich am 1. Januar begehen die Europäer einen besonderen Jahrestag – zehn Jahre zuvor war der Euro, der heute für finanzpolitische Turbulenzen sorgt, eingeführt worden.

20 Jahre zuvor gingen im Ostdeutschland mit dem MDR und dem ORB zwei neue ARD-Anstalten auf Sendung. So führt der Kalender 2012 schließlich durch ein Jahr, das voll ist, an politischen und kulturellen, gesellschaftlichen und sportlichen Höhepunkten. Um bei all den Ereignissen den Überblick zu bewahren, lohnt sich ein Blick in den Woxikon Kalender. So lassen sich zudem Brückentage und Urlaub einfach planen.