KWMoDiMiDoFrSaSo
11234567
2891011121314
315161718192021
422232425262728
52930311234
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
52930311234
6567891011
712131415161718
819202122232425
92627281234
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
92627281234
10567891011
1112131415161718
1219202122232425
132627282930311
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
132627282930311
142345678
159101112131415
1616171819202122
1723242526272829
1830123456
KWMoDiMiDoFrSaSo
1830123456
1978910111213
2014151617181920
2121222324252627
2228293031123
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
2228293031123
2345678910
2411121314151617
2518192021222324
262526272829301
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
262526272829301
272345678
289101112131415
2916171819202122
3023242526272829
31303112345
KWMoDiMiDoFrSaSo
31303112345
326789101112
3313141516171819
3420212223242526
35272829303112
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
35272829303112
363456789
3710111213141516
3817181920212223
3924252627282930
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
401234567
41891011121314
4215161718192021
4322232425262728
442930311234
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
442930311234
45567891011
4612131415161718
4719202122232425
48262728293012
 
KWMoDiMiDoFrSaSo
48262728293012
493456789
5010111213141516
5117181920212223
5224252627282930
131123456
Kalender Kategorien

Kalender 2012 - ein Jahr der Höhepunkte und Feiertage

Seit jeher zählen die Menschen die Tage. Egal ob der Wechsel zwischen Morgen und Abend, Sonnenaufgang und -untergang, der Zeitpunkten zwischen den Gezeiten – es gab, und gibt in der Geschichte viele Ereignisse, die den Kalender beeinflussen. Der Jahreskalender 2012 führt in den verschiedenen Überlieferungen zu gänzlich anderen Zeiträumen: Für die Armenier ist es das Jahr 1460, für die Buddhisten das Jahr 2556. Die Chinesen begehen das Jahr des Drachen. Der Kalender der Berber wiederum führt ins Jahr 2962 und der des Islam ins Jahr 1433. Und der, der Maya endet im Jahre 2012.

Verschiedene Kalender nach Religionen

Der christliche Kalender, der mit der Geburt Jesu beginnt, hält im Jahr 2012 eine Reihe von Höhepunkten bereit. Ganz abgesehen davon, dass es sich um ein Schaltjahr mit 366 Tagen handelt – der Jahreskalender 2012 punktet auch in politischer und kultureller Hinsicht mit zahlreichen Highlights. So vernichten im Jahr 2012 all jene Staaten ihre Chemiewaffen, die der Chemiewaffenkonvention beigetreten sind.

2012 werden in Deutschland die Verträge über den Ausstieg aus dem Steinkohlenbergbau neu verhandelt – das Jahr stehen damit für eine Neuausrichtung in energiepolitischer Hinsicht. Außerdem ist für 2012 von der UNESCO das Internationale Jahr der nachhaltigen Energie für alle ausgerufen. Und mit Sicherheit wird die Fußball-EM, die im Juni 2012 in Polen und der Ukraine stattfindet, Millionen Fans in Atem halten.

Zahlreiche Höhepunkte 2012

Tatsächlich ist der Kalender 2012 mit Feiertagen und Gedenktagen überaus reich gespickt. Gleich am 1. Januar begehen die Europäer einen besonderen Jahrestag – zehn Jahre zuvor war der Euro, der heute für finanzpolitische Turbulenzen sorgt, eingeführt worden.

20 Jahre zuvor gingen im Ostdeutschland mit dem MDR und dem ORB zwei neue ARD-Anstalten auf Sendung. So führt der Kalender 2012 schließlich durch ein Jahr, das voll ist, an politischen und kulturellen, gesellschaftlichen und sportlichen Höhepunkten. Um bei all den Ereignissen den Überblick zu bewahren, lohnt sich ein Blick in den Woxikon Kalender. So lassen sich zudem Brückentage und Urlaub einfach planen.