Sportliche Ereignisse 2013 2017 - Kalender

Das Sportjahr 2013 startet mit einem Höhepunkt. Vom 11. bis 27. Januar kämpfen die besten Handball-Nationalmannschaften bei den Weltmeisterschaften in Spanien um den Titel. Im Anschluss rückt der Wintersport in den Blickpunkt des Interesses.

Wintersport in der ersten Jahreshälfte


Vom 7. bis 17. Februar steht im tschechischen Nové Mesto die Biathlon-Weltmeisterschaft auf dem Programm. Nur wenige Tage später startet in der italienischen Wintersport-Hochburg Val di Fiemme die Nordische Ski-WM, bei der die besten Skisportler der Welt um Titel und Medaillen kämpfen.
Eine der größten Breitensportveranstaltungen der Welt findet vom 18. bis 25. Mai mit dem Internationalen Deutschen Turnfest in der Rhein-Neckar-Region statt. Der 25. Mai steht in Europa ganz im Zeichen des Fußballs - dank des Champions-League-Finals im Londoner Wembleystadion.

Frauenfußball und Revanche-Gedanken



In der zweiten Jahreshälfte spielen die Frauen vom 10. bis 28. Juli bei der Fußball-Europameisterschaft in Schweden um den Titel. Das deutsche Team will in Skandinavien den sechsten EM-Erfolg in Folge seit 1995 feiern.
Ein Jahr nach den Olympischen Spielen in London steht der Sommer 2013 vor allem bei Schwimmern und Leichtathleten ganz im Zeichen der Revanche. Vom 19. Juli bis 4. August finden die Schwimmweltmeisterschaften in Barcelona statt, vom 10. bis 18. August messen sich die besten Leichtathleten der Welt in Moskau.

Sportliche Ereignisse 2013 im Jahr 2017
  

Sportliche Ereignisse 2013 - Kalender