Frauentag 2012 - 08.03.2012

KWMoDiMiDoFrSaSo
92728291234
10567891011
1112131415161718
1219202122232425
132627282930311
 

Der Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden, kurz Internationaler Frauentag oder Weltfrauentag, wird weltweit von Frauenorganisationen am 8. März begangen. Er entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen.

Der erste Frauentag

1909 führten die nordamerikanischen Sozialistinnen erstmals einen nationalen Frauenkampftag durch. Dieser stand unter dem Zeichen des Sozialismus und propagierte in erster Linie das Frauenwahlrecht. Ein Jahr später wurde von der 2. Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz in Kopenhagen am 27. August 1910 auf Initiative von Clara Zetkin die alljährliche Durchführung eines internationalen Frauentages festgelegt. Der erste internationale Frauentag fand am 19. März 1911 in Dänemark, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA statt. Millionen von Frauen beteiligten sich.

Der 8. März als festes Datum

Erst 1921 wurde der Internationale Frauentag auf den 8. März festgelegt. Um die Festlegung Datums ranken sich verschiedene Theorien. Einigen Quellen zufolge geht das genaue Datum auf den 8. März 1857 zurück, an dem Textilarbeiterinnen in New York in Streik traten. Andere Quellen nennen den 8. März 1908 als jenen Tag, an dem die Arbeiterinnen der Textilfabrik "Cotton" in New York in Streik traten, um bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen zu fordern. Weitere Quellen erwähnen, dass mit dem Datum 8. März auch an den großen Textilarbeiterinnen-Streik in St. Petersburg erinnert werden sollte, der auf andere Sektoren übergriff und eine große Arbeiterinnendemonstration auslöste. All diese Erklärungen stimmen jedoch im Kampfgedanken um faire Arbeitsverhältnisse für Frauen überein.

Der Frauentag heute

Während der Frauentag bis vor dem 2. Weltkrieg vor allem von Arbeiterinnen getragen wurde, entwickelte er sich in den 70er Jahren im Zuge der Emanzipationsbewegung zu einem Tag der Frauensolidarität aller Schichten. Diese Entwicklung setzte sich in den folgenden Jahren fort. Inzwischen steht am Tag der Frau vor allem Gleichberechtigung auf der internationalen ebene im Mittelpunkt. So finden am 8. März verschiedene Demonstration gegen die weibliche Genitalverstümmelung, gegen Kinderheirat und gegen die Verurteilung von nichtheterosexuellen Lebensweisen statt. Auch auf die Rolle der Frauen in politischen Entscheidungsprozessen sowie den Kampf gegen Gewalt an Frauen wird an diesem Tag verstärkt aufmerksam gemacht.

Mehr Ereignisse im März
DatumEreignis
01.03.2012Zunehmender Mond
04.03.2012Präsidentschaftswahlen in Russland
05.03.2012 - 16.03.2012Osterferien 2012 Hamburg
06.03.2012 - 10.03.2012CeBIT 2012
07.03.2012 - 11.03.2012ITB Berlin 2012
08.03.2012Frauentag 2012
08.03.2012Vollmond
10.03.2012Parlamentswahl in der Slowakei 2012
15.03.2012 - 18.03.2012Buchmesse Leipzig 2012
15.03.2012Abnehmender Mond
22.03.2012Neumond
30.03.2012Zunehmender Mond