Halloween 2012 - 31.10.2012

KWMoDiMiDoFrSaSo
401234567
41891011121314
4215161718192021
4322232425262728
442930311234
 

Halloween benennt ursprünglich Volksbräuche am Vorabend von Allerheiligen. Das Fest fand zunächst vor allem in Irland statt. Der Brauch wurde von irischen Einwanderern ab 1830 in den USA als Erinnerung an die europäische Heimat aufgegriffen und erweitert.

Die Ursprünge von Halloween

Entstanden ist das Halloween-Fest in Irland. Nahm man lange Zeit an, es habe seine Wurzeln in einem alten keltischen Brauch während des Erntedankfestes, nimmt man heute vielmehr einen christlichen Ursprung an. So leitet sich der Name von „All Hallows' Eve“, dem Abend vor Allerheiligen, ab.

Der Gruselabend in Deutschland

Der Brauch ist mittlerweile auch nach Deutschland geschwappt. Halloween wurde verstärkt Ende der 90er Jahre zum Thema, nachdem Zeitschriften und Magazine erste kurze Artikel zu dem Fest abdruckten. Verstärkt wurde das Interesse am Gruselspaß durch de Übertragung US-amerikanischer Serien und Spielfilme, welche den Feiertag thematisierten. Immer mehr Kneipen und Süßwarenhersteller stellten sich auf den neuen Trend ein und boten neben schaurigen Themenpartys auch die passenden Süßigkeiten in Fledermaus-, Kürbis- und Geisterform an.

Symbole und Traditionen zum Erschauern

Der Brauch, Kürbisse zu Halloween aufzustellen, stammt aus Irland. Eine Legende sagt, der Verbrecher Jack Oldfield soll den Teufel auf einen Baum gelockt und dann in den Stamm ein Kreuz geritzt haben, wodurch der Teufel auf dem Baum gefangen war. Jack versprach ihm, ihn herunter zu lassen, wenn er ihn nie wieder behelligen würde. Als Jack später starb, verwehrte ihm der Himmel aufgrund der vielen schlechten Taten den Zutritt und auch in der Hölle fand Jack keinen Platz, da er den Teufel ja übers Ohr gehauen hatte. Der Teufel hatte allerdings erbarmen mit Jack und gab ihm ein Stück glühende Kohle in einer Rübe, mit der er durch die Finsternis zwischen Himmel und Hölle wandern konnte. Die Rübe entwickelte sich schließlich zum Kürbis.

Ein anderer weit verbreiteter Halloween-Brauch nennt sich Trick or Treat bzw. Süßes oder Saures. Kinder verkleiden sich als Hexen, Monster andere Gruselgestalten, um an den Türen der Nachbarschaft zu klingeln und um Süßigkeiten zu bitten. Wird dieser Aufforderung nicht nachgekommen, droht dem Hausbewohner ein Streich.

Mehr Ereignisse im Oktober
DatumEreignis
01.10.2012 - 13.10.2012Herbstferien 2012 Berlin
01.10.2012 - 13.10.2012Herbstferien 2012 Brandenburg
01.10.2012 - 12.10.2012Herbstferien 2012 Hamburg
01.10.2012 - 05.10.2012Herbstferien 2012 Mecklenburg-Vorpommern
01.10.2012 - 12.10.2012Herbstferien 2012 Rheinland-Pfalz
03.10.2012Tag der Deutschen Einheit 2012
04.10.2012 - 19.10.2012Herbstferien 2012 Schleswig-Holstein
08.10.2012 - 20.10.2012Herbstferien 2012 Nordrhein-Westfalen
08.10.2012Abnehmender Mond
10.10.2012 - 14.10.2012Buchmesse Frankfurt 2012
15.10.2012 - 27.10.2012Herbstferien 2012 Hessen
15.10.2012Neumond
20.10.2012 - 03.11.2012Herbstferien 2012 Saarland
22.10.2012 - 03.11.2012Herbstferien 2012 Bremen
22.10.2012 - 03.11.2012Herbstferien 2012 Niedersachsen
22.10.2012 - 02.11.2012Herbstferien 2012 Sachsen
22.10.2012 - 03.11.2012Herbstferien 2012 Thüringen
22.10.2012Zunehmender Mond
26.10.2012Islamisches Opferfest 2012
29.10.2012 - 02.11.2012Herbstferien 2012 Baden-Württemberg
29.10.2012 - 03.11.2012Herbstferien 2012 Bayern
29.10.2012 - 02.11.2012Herbstferien 2012 Sachsen-Anhalt
29.10.2012Vollmond
31.10.2012Reformationstag 2012
31.10.2012Halloween 2012
01.11.2012Allerheiligen 2012
02.11.2012Allerseelen 2012
06.11.2012Präsidentschaftswahlen in den USA
07.11.2012Abnehmender Mond
11.11.2012Martinstag 2012
13.11.2012Diwali 2012
13.11.2012 - 14.11.2012Totale Sonnenfinsternis 2012
13.11.2012Neumond
20.11.2012Zunehmender Mond
21.11.2012Buß- und Bettag 2012
25.11.2012Totensonntag 2012
28.11.2012Halbschattenfinsternis (Mondfinsternis) 2012
28.11.2012Vollmond