Namenstage im März

KWMoDiMiDoFrSaSo
92627281234
10567891011
1112131415161718
1219202122232425
132627282930311
 
Namenstage
Tag Namen
01. März
  • Albin
  • Roger
  • Leontina
02. März
  • Volker
  • Agnes
  • Karl
03. März
  • Kunigunde
  • Camilla
  • Leif
  • Friedrich
04. März
  • Kasimir
  • Edwin
  • Humbert
05. März
  • Gerda
  • Olivia
  • Dietmar
  • Tim
06. März
  • Fridolin
  • Nicola
  • Rosa
  • Nicole
07. März
  • Reinhard
  • Felicitas
  • Perpet.
  • Volker
08. März
  • Johannes v.G.
  • Gerhard
09. März
  • Franziska
  • Bruno
  • Barbara
  • Dominik
10. März
  • Emil
  • Gustav
  • 40 Märtyrer
11. März
  • Rosina
  • Alram
  • Ulrich
12. März
  • Beatrix
  • Almut
  • Serafina
13. März
  • Judith
  • Pauline
  • Leander
14. März
  • Mathilde
  • Eva
  • Evelyn
15. März
  • Klemens
  • Louise
16. März
  • Herbert
  • Rüdiger
17. März
  • Gertrud
  • Gertraud
  • Patrick
18. März
  • Edward
  • Sibylle
  • Cyrill
19. März
  • Josef
  • Josefa
  • Josefine
20. März
  • Claudia
  • Wolfram
21. März
  • Christian
  • Axel
  • Emilia
22. März
  • Lea
  • Elmar
  • Reinhilde
23. März
  • Otto
  • Rebekka
  • Toribio
24. März
  • Karin
  • Elias
  • Heidelinde
25. März
  • Verkündigung d. Herrn
  • Lucia
26. März
  • Ludger
  • Manuel
  • Manuela
  • Lara
27. März
  • Augusta
  • Heimo
  • Ernst
28. März
  • Guntram
  • Ingbert
  • Willy
29. März
  • Helmut
  • Ludolf
  • Berthold
30. März
  • Amadeus
  • Diemut
31. März
  • Cornelia
  • Conny
  • Nelly
  • Ben
  
Der März ist der dritte Monat des Jahres und die Zeit des Frühlingsbeginns. Hervorzuheben ist in dieser Zeit der Namenstag des Amadeus. Amadeus bedeutet „Der Gott Liebende“. So feierte auch sein Namensvetter, der Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, seinen Namenstag am 30. März.

Kuriose und bekannte Namen

Sehr interessant im März sind die ausgefallene Namen wie z.B. Swidbert, Kunigunde, Humbert oder Heribert, diese werden heute kaum noch verwendet. Weit verbreitet sind hingegen Christina und Benjamin. Ihnen sind die Tage am 21. März und 31. März gewidmet.

Der Bezug zum Heiligen

Im Fall von Benjamin wird an den Heiligen Benjamin von Persien gedacht, der 400 geboren wurde. Er lebte nur 22 Jahre und war ein christlicher Diakon und Missionar. So steckt hinter jedem Namen im März eine kleine interessante Geschichte.